Artikel mit dem Tag "Stadtentwicklung"



Leben und Tod · 01. Februar 2024
Büro für StadtverWALDung Februar 2024
Während ich dieses Foto machte, fuhr gerade ein Krankenwagen mit Blaulicht und Sirene vorbei. Für die Flora und Fauna am Straßenrand kommt jedoch jede Hilfe zu spät. Von diesem Standort aus zählte ich die gefällten Bäume dieses Jahres, des vergangenen Jahres und die verbliebenen Bäume. An einer Hand konnte ich mir ausrechnen, wie lange es noch dauern wird, bis die Maberzeller Straße gänzlich Baum- frei sein wird. Alleen werden anderswo bewundert, in Fulda werden sie gefällt.
TransformARTion · 12. Januar 2024
Pro&Contra Eigenintiative
Der Entschluss zur Eigeninitiative setzt gewöhnlich einen drei Ebenen vereinenden Bewusstseinszustand voraus: Ich will, ich kann und ich darf. Von sich aus aktiv zu werden und etwas zu tun, ist durchaus zu vergleichen mit einem Spiel mit dem Feuer, nur, dass die Funken Glücksmomente versprühen und wohltuend wirken.
TransformARTion · 03. Oktober 2023
Blühende Inseln der Begegnung
Wie aus Zerstörung immer wieder Neues erwächst, davon möchte ich berichten und denke dabei an den Spruch aus dem Talmud: Jeder Grashalm hat einen Engel, der sich über ihn beugt und flüstert: Wachse, wachse!"
TransformARTion · 17. September 2023
Sieben gute Gründe für Fassadenbegrünung
Vortrag über die Wirkung von Fassadenbegrünung und Ortsbesichtigung.Mai 2024, Tag wird noch bekanntgegeben,15:30-18:00 Uhr Ort: Das Grüne Haus, Fulda, Gläserzell Kosten: auf Spendenbasis Zum Inhalt: Eine menschenfreundliche Stadt braucht Bäume, Hecken und begrünte Fassaden. Erstens, weil eine natürliche Umgebung, die reich an Pflanzen und Tieren ist, auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit wirkt. Zweitens gibt es eine ganze Reihe pragmatischer Gründe für die Fassadenbegrünung-...
TransformARTion · 24. Mai 2023
Auftakt zum Klimaschutz in Fulda
„Ich empfehle allen, die sich für Klimaschutz in Fulda einsetzen möchten, morgen um 18:00 Uhr in den Marmorsaal des Stadtschlosses zu kommen. Es beginnt der Prozess für die Erstellung eines neuen Klimaschutzkonzeptes!“ Ja, das interessierte mich, immerhin gibt es das „Integrierte Klimaschutzkonzept“ schon seit 2013! Ich war gespannt und saß also pünktlich um 18:00 Uhr im Marmorsaal...
TransformARTion · 22. März 2023
Osterputz
Plastik, Einweggeschirr, Coladosen, Coronatest....Alltagsdinge. Während wir, drei Leute aus Fulda heute am Straßenrand der Edelzeller Straße Müll aus dem Gebüsch sammelten, stellte ich mir vor, wie Außerirdische einen Besuch auf der Erde machen, vielleicht gerade hier an dieser Stelle, um Erkenntnisse über urbane Lebensformen der hier wohnenden Menschen zu sammeln.
TransformARTion · 17. März 2023
Büro fürStadtverwaldung März 2023
Den Begriff „Stadterwaldung“ haben wir von Beuys entliehen, der uns mit seiner Dokumenta-Kunstaktion „7000 Eichen“ vor Augen führen wollte, auf welch irrigen und von Größenwahn geprägten Annahmen unser Selbstbild als moderner Mensch geprägt ist. Das „Büro für Stadtverwaldung“ ist manchmal als Künstlerkollektiv unterwegs, veranstaltet Vorträge und Aktionen und berichtet über verwaldungsrelevante Beobachtungen im eigenen urbanen Umfeld...
TransformARTion · 22. Februar 2022
#fuldablühtauf
Wohin führt der Fuldaer Weg? Nach Fulda rein, über Horas. Oder raus, zur Maberzeller Straße. Ist Fulda in puncto Klimaschutz auf einem guten Weg in die Zukunft oder eher kein Modell zum Nachahmen? Unterwegs mit dem Fahrrad, habe ich ein paar Eindrücke gesammelt-, inspiriert durch die kommunale Initiative #fuldablühtauf. Was blüht uns denn da?
TransformARTion · 10. Februar 2021
Träum weiter, kleiner Fuchs Teil 2
Ist es möglich, dass manche Begriffe nur erfunden werden, um wie ein Schild als Rechtfertigung für das eigene Tun benutzt zu werden? Man könnte aus Vergangenheit lernen und das übernehmen, was heute relevant ist. Man könnte, wenn man denn nur wollte, die Bäume denen lassen, die darin wohnen. Im Januar 2018 habe ich schon einmal darüber berichtet, wie mich die Kommunalpolitik mitunter bis in meine Träume verfolgt. Nun habe ich wieder geträumt, nach dem Lesen eines Berichtes über Bedrängerbäume
TransformARTion · 05. Februar 2021
Der Hauch über den Dingen Teil 3
Unser Oberbürgermeister hat vor, die Stadtteile zu erwandern, um vor Ort zu erfahren, „wo der Schuh drückt“. Das klingt nett, obwohl ich die Ausbeute an Anregungen eher gering einschätze. An dieser Meldung reizt mich etwas zum Widerspruch, vielleicht wegen der von vornherein einseitig angelegten Kommunikation: Meine innere, für Widerspruch zuständige Stimme fragt sofort zurück: Wieso nur der Stadtteil, in dem ich wohne? Ja, da gibt es einiges. Doch mir fällt spontan noch mehr ein.

Mehr anzeigen