Hier sind themenbezogene Arbeiten zu sehen, die in Hinblick auf Gemeinschaftsausstellungen des Kunstvereins Fulda entstanden sind. Die Kategorie "Beifangkunst" beinhaltet alles Mögliche, was in meiner Werkstatt entsteht, meistens spielt rostiges Eisen dabei eine Rolle. Die "Kunststückchen" sind das, was übrig bleibt. Und, ganz NEU, ab Dezember 2018:

 KuAKi (Kunst aus der Kiste)

Bild des Monats Juli 2019

Bild des Monats Juni2019

Ein neues Ku AKi: Rudolf im Sommer (siehe auch Dezember 2018)
Ein neues Ku AKi: Rudolf im Sommer (siehe auch Dezember 2018)

Bild des Monats Mai 2019

Müllmonster. So etwas liegt hier , nein, lag im Wald herum.
Müllmonster. So etwas liegt hier , nein, lag im Wald herum.

Bild des Monats April 2019

Bild des Monats März 2019

Mein KuaKi im März 2019 mit Deckel, zum Zusammenschieben
Mein KuaKi im März 2019 mit Deckel, zum Zusammenschieben
und hier ohne Deckel
und hier ohne Deckel

Bild des Monats Februar 2019

Ku A Ki, ohne Titel
Ku A Ki, ohne Titel

Bild des Monats Januar 2019

Gleich nach Weihnachten brauchte ich eine Geburtstagskarte: Hier ist meine erste Karte in diesem Jahr. Und weil es so viel Spaß macht, hier gleich ein Termin zum gemeinsamen Gestalten: Am Samstag, den 12.01.2019 ab 16:00Uhr im Welcome In-Wohnzimmer in der Robert-Kircher-Straße. Materialien sind vorhanden!


Und weil das Jahr noch so jung und frisch und voller Schwung ist, warum nicht ein zweites Bild des Monats im Januar- hier mein KuAki Nummer 2:

"Zitronenmond und Sternentreppe".


Bild des Monats Dezember

Mein erstes KuAKi !!!

KuAKi ist die Abkürzung von Kunst (werk) aus der Kiste, ein für mich  neues, faszinierendes Format. Eine Abonnentin habe ich schon. Das Thema wechselt monatlich, ähnlich wie bei meiner Mail-Art-Gruppe.


Mein Bild des Monats November zeigt eine Karte, denn ich arbeite schon in Richtung Adventsmarkt. Vielleicht kommt in die obere Bildhälfte noch der Abendstern dazu-ich muss noch überlegen.


Bild des Monats Oktober: ein Vogelhaus. Die nächste Brutsaison kommt bestimmt. siehe auch: Vogelscheuche.

Kaffeekanne vorm Wegwerfen gerettet, den Eingang  beim Sperrmüll gefunden: Wohnung frei! Sozialer Wohnungsbau muss nicht teuer sein.
Kaffeekanne vorm Wegwerfen gerettet, den Eingang beim Sperrmüll gefunden: Wohnung frei! Sozialer Wohnungsbau muss nicht teuer sein.

Mein Bild des Monats September zeigt einen zweckendfremdeten Eierbecher mit Fichtenholzrand.

Anknüpfend an mein Monatsthema vom August habe ich daraus eine

Schönheitsbarriere für den Garten geschaffen und zum Geburtstag verschenkt.

Das Geburtstagskind heißt „Baum“ mit Nachnamen.

August 2018:„Wir brauchen Schönheitsbarrieren, damit die Welt größer wird. Wenn Du und der Nachbar schöpferisch tätig sind, braucht man nicht weit reisen, nicht weit zu gehen, denn das Paradies ist schon um die Ecke.“

Friedensreich Hundertwasser in seiner Rede „Die Kehrtwendung“,

in welchem er sein ideales Verhältnis des Menschen zum Planeten Erde beschreibt.(Wir sind Gäste!)

Es geht dort u.a.um Baumpflicht (siehe :Baummieter) und Fensterrecht,

und eben auch: Schönheitsbarrieren.


Im Juli zeigt mein Bild des Monats einen kleinen Ausschnitt meiner aktuellen Arbeit. Mehr möchte ich im Moment nicht dazu sagen.


Mein Bild des Monats Juni zeigt König Rosenkohl bewacht auf dem Kupfer- Thron meinen frisch ausgesäten Rosenkohl. Dieser Thron war früher ein Lampenschirm, nun ist er umwickelt mit Kupferdraht, den ich aus einem alten Motor gewonnen habe. Angeblich soll Kupfer die Schnecken fernhalten.

Das wäre schön, denn:

Rosenkohl

tut wohl

Seele Herz Leib

Im Namen der Rose!

So zart!


Im Mai 2018 zeigt mein Bild des Monats einen  kreisförmigen Staudenhalter-natürlich aus 100 % Abfall-Materialien, zum Beispiel Teile einer alten Lampe.


Mutter Natur lädt ein! April 2018

es ist angerichtet! Momentanes Angebot: Moos für den Nestbau. Später werde ich Wasser einfüllen.
es ist angerichtet! Momentanes Angebot: Moos für den Nestbau. Später werde ich Wasser einfüllen.

Karneval, März 2018

die meisten Kleinteile habe ich auf der Straße gefunden...
die meisten Kleinteile habe ich auf der Straße gefunden...

Februar 2018 (Vogelscheuche)

Januar 2018


Dezember 2017