Das grüne Haus

Das Grüne Haus ist rundum bewachsen, ist von einem großen Garten mit hohen Bäumen umgeben. Es gibt einen Seminarraum zum kreativen Arbeiten oder als Tagungsort. Je nach Aktivität ist hier Platz für 10-15 Personen. Bei schönem Wetter ist im Garten Platz- für größere oder kleinere Gruppen oder Einzelpersonen. Ich habe für dieses Jahr einige Veranstaltungen, insbesondere für Frauen vorbereitet, teilweise in Kooperation mit Claudia Reichenbacher von der Frauenferienpension im Vogelsberg oder Bettina Krenzer aus Eichenzell. (siehe Kalender unten)

Kunsttherapeutisch begleitete Angebote (einzeln oder kleinere Gruppen) sind nach Absprache immer möglich. In drei individuell eingerichteten Gästezimmern direkt im Haus laden ein, künstlerisches Tun mit Erholung zu verbinden. Eine gesunde, vegetarische Verpflegung wird auf Wunsch organisiert.


Spätsommer- Wochenende zum Wohlfühlen

Angebot für Frauen

Termin: 2.09., 15:00 Uhr bis 4.September,11:00Uhr

Zeit zum Wohlfühlen, Innehalten und Genießen! Mein Rezept dafür enthält:

etwas Kultur, ein kleines Rahmenprogramm für Körper und Geist, Zeit für sich selbst-allein oder im entspannten Miteinander einer kleinen Frauengruppe (4-6)-z.B. am Samstagvormittag (Meditationsübung ist auch einzeln buchbar).

Wir beginnen am Freitagnachmittag mit einer entspannenden Massage nach der Dorn-Methode (Bettina Krenzer, ausgebildete Gesundheitstrainerin )

Den Samstag beginnen wir mit „Zeichnerisch-geometrischen (Meditations-) Übungen.

Nach Wunsch folgt am Sonntag noch eine Massage nach Breuss zum Abschluss.

Kultur gibt es an diesem Wochenende direkt im Ort

Preise:

Übernachtung: 2 mal 55€, mit Frühstück (weitere Mahlzeiten nach Absprache)

Massage-Einheit: 25 €

Kunsttherapeutische Meditationsübung: 20€ (ab

Programm Gläserzeller Gartenfestspiele:

Freitag, 2. 09., 19:30 Uhr „Ein Sommermärchen", 12€ Eintritt

Samstag, 3.09.,"Die Holzköppe“ spielenDr. Faustus", 15€ Eintritt

mehr Informationen zum Programm:https://www.ftf-theater.de/ggg.htm

 

Kreativwoche "Farben des Sommerausklangs!

Unser Kreativ-Urlaub möchte Ihnen Erholung und Inspiration schenken. Kreativ-sein tut gut!

Nach einer Sinne-Elemente-Wanderung und Klangmeditation

am 1. Tag erspüren wir am 2. Tag mit Aquarell- und Pflanzenfarben die Wirkung einzelner Farben auf unsere Sinne und unser Wohlergehen. Am 3. Tag widmen wir uns auf meditative Weise dem Malen und lassen durch angeleitete Farbklangübungen den Sommer auf uns wirken.

Am 4. und 5. Tag führen unsere Wege in die Natur, zum Fluss Fulda, auf den Trätzberg mit seinem herrlichen Blick auf die Stadt Fulda und das Rhönpanorama. Wir tauchen ein in die spätsommerliche Stimmung und lassen wir uns zum kreativen, intuitives Schreiben inspirieren: ein paar Worte, ein kleiner Text, ein Gedicht? Übungen zum Erden, sich spüren und Schreibspiele machen den Anfang leicht.

Am 6. Tag fassen wir auf kreative Art zusammen, was uns in

den zurückliegenden Tagen besonders gut gefallen hat. Daraus entsteht ein „Wochenbuch“, ein einzigartiges kunstvolles Erinnerungsstück, welches nach Abschluss der Woche weit in den Alltag hineinwirken kann.

5 x circa 3Stunden Kreativprogramm Sinne-Elemente-Wanderung,Klang-/Traumreise, Kaffee &Kuchen & Spaziergang am Anreisetag,Halbpension &Lunchpakete nach Absprache / Mittagsimbiss & Kaffee& Süßes

Mit Claudia Reichenbacher (kreatives Schreiben, Klangmeditation und Sinne-Wanderung) und mir (Farbklangübungen und Wochenbuch-Gestaltung)

Preisinformationen folgen in Kürze- oder telefonisch)

 

Das Feuer hüten, Burnout-Prävention für Frauen

"Der Schwung, das Feuer, die Liebesfähigkeit und die Schaffenskraft- wer das verliert, hat alles verloren."

(Stefanie Krecek)

Termin wird noch bekanngegeben!

Ein Wochenende zum Innehalten, Wohlfühlen und Kräftesammeln, in Verbundenheit mit der Natur, dem vitalisierendem Resonanzraum einer kleinen Frauengruppe (4-6) und viel Freiraum zur Entspannung und für sich selbst.Jeder Tag beginnt und endet mit einem künstlerischem Impuls zum Aufspüren der eigenen inneren Verbundenheit und endet mit einem spirituellem Ausklang im Garten.

Feuerfrauen im Herbst

Samhain: Zeit, der Ahnen zu gedenken, Verbundenheit mit Himmel und Erde zu spüren! Wir treffen uns am 4.November um 14:00 Uhr zu einem gemeinsamen Spaziergang zum Kalvarienberg in Fulda. Wir erleben die Atmosphäre dieses besonderen Ortes und des historischen Wegabschnittes

(Bonifatiusstieg) Nach dem Spaziergang, gegen 16:00 Uhr setzen wir uns im Garten um das Lagerfeuer, genießen heißen Tee und vollziehen ein Räucherritual mit duftendem Beifuß. Danach wollen wir selbst die Kraft des Feuers durch unsere Hände strömen lassen und aus Holz (Fundstücke, Treibholz) und Flammen Skulpturen schaffen. Das Feuer glättet Kanten und Oberfläche, brennt Rinde und morsche Stellen weg – die gegenwärtigen Form profiliert sich, tritt hervor: Was werde ich sehen, an was wird mich die Form erinnern, was für eine Figur entsteht?

Der Kalender befindet sich noch in der Aufbauphase,doch nach und nach füllt er sich. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich an oder schreiben mir über Kontakt!