Das grüne Haus

Oben auf einem hohen Berg (der Wasserkuppe) entspringt eine Quelle, deren Wasser sich tief ins Tal hinab schlängelt und schließlich als Fluss durch sanfte Auen strömt. An jenem Weg, der das Land von Osten nach Westen verbindet, steht an einem Bergeshang das Grüne Haus mit Blick auf die Auen mit jenem Fluss vom hohen Berg. Es ist rundum bewachsen und von einem Garten umgeben. Momentan befindet sich das Grüne Haus in einer Renovierungsphase, die etwa bis Ende Mai andauern wird. Wenn alles so gut läuft, wie ich es mir vorstelle, wird das Spektrum meiner Angebote ab Juni größer und bunter sein. Neben dem Atelier stehen uns dann auch ein großer Seminarraum und ein schöner Garten zur Verfügung. Außerdem wird es Übernachtungsmöglichkeiten geben. In den nächsten Wochen werde ich den untenstehenden Jahreskalender weiter und weiter füllen. Einige Angebote für Sommer und Herbst 2022 sind schon konkret geplant:


Das Feuer hüten, Burnout-Prävention für Frauen

"Der Schwung, das Feuer, die Liebesfähigkeit und die Schaffenskraft- wer das verliert, hat alles verloren."

(Stefanie Krecek)

Termin wird noch bekanngegeben!

Ein Wochenende zum Innehalten, Wohlfühlen und Kräftesammeln, in Verbundenheit mit der Natur, dem vitalisierendem Resonanzraum einer kleinen Frauengruppe (4-6) und viel Freiraum zur Entspannung und für sich selbst.Jeder Tag beginnt und endet mit einem künstlerischem Impuls zum Aufspüren der eigenen inneren Verbundenheit und endet mit einem spirituellem Ausklang im Garten.

Spätsommer- Wochennede zum Wohlfühlen

Angebot für Frauen

Termin: 2.-4.September

 

Zeit zum Wohlfühlen, Innehalten und Genießen: Mein Rezept dafür enthält:

etwas Kultur, ein kleines Rahmenprogramm für Körper und Geist, Zeit für sich selbst-allein oder im entspannten Miteinander einer kleinen Frauengruppe (4-6).

Wir beginnen am Freitagnachmittag mit einer entspannenden Massage nach der Dorn-Methode (Bettina Krenzer, ausgebildete Gesundheitstrainerin )

Den Samstag beginnen wir mit „Zeichnerisch-geometrischen (Meditations-) Übungen. Den Tag verbringen Sie, wie Sie möchten und abends gibt es eine Theatervorführung unterm freien Himmel, direkt im Ort.Nach Wunsch folgt am Sonntag noch eine Massage nach Breuss zum Abschluss.

Preise:

Übernachtung: 2 mal 45€, mit Frühstück (weitere Mahlzeiten nach Absprache)

Massage-Einheit: 25 €

Kunsttherapeutische Meditationsübung: 20€

Eintritt Theater (Freies Theater Fulda) „Ein Sommermärchen“: 12€

 

Feuerfrauen im Herbst

Samhain: Zeit, der Ahnen zu gedenken, Verbundenheit mit Himmel und Erde zu spüren! Wir treffen uns am 4.November um 14:00 Uhr zu einem gemeinsamen Spaziergang zum Kalvarienberg in Fulda. Wir erleben die Atmosphäre dieses besonderen Ortes und des historischen Wegabschnittes

(Bonifatiusstieg) Nach dem Spaziergang, gegen 16:00 Uhr setzen wir uns im Garten um das Lagerfeuer, genießen heißen Tee und vollziehen ein Räucherritual mit duftendem Beifuß. Danach wollen wir selbst die Kraft des Feuers durch unsere Hände strömen lassen und aus Holz (Fundstücke, Treibholz) und Flammen Skulpturen schaffen. Das Feuer glättet Kanten und Oberfläche, brennt Rinde und morsche Stellen weg – die gegenwärtigen Form profiliert sich, tritt hervor: Was werde ich sehen, an was wird mich die Form erinnern, was für eine Figur entsteht?

Der Kalender befindet sich noch in der Aufbauphase,doch nach und nach füllt er sich. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich an oder schreiben mir über Kontakt!