· 

Es ist Zeit (Teil 2)

Der Heilige Bonifatius mit Korffscher Uhr im Vordergrund
Der Heilige Bonifatius mit Korffscher Uhr im Vordergrund

Leben wir in bewegten Zeiten?

Gibt es nicht wahnsinnig viele drängende Fragen und Probleme?

 

Ist es denn nicht wirklich höchste Zeit?

 

 

Manchmal frage ich mich, was die Leute auf der Straße darüber denken. Da ich nicht genug Zeit habe, mich öfters auf der Straße aufzuhalten und Leute zu befragen, habe ich gestern meine Korffsche Uhr mal alleine losgeschickt, direkt zum Heiligen Bonifatius, wo wirklich sehr viele Menschen flanieren- Einheimische wie Touristen. Die Fragestellung habe ich am Boden befestigt, einen Resonanzbriefkasten errichtet und-drei Stunden später meine schriftlichen Resonanzen eingesammelt.

 

Es ist Zeit!

Wofür?

 

Schreiben Sie!

 

Der Resonanzbriefkasten steht Ihnen heute zur Verfügung

 

 bis

 

17:45 Uhr

 

Nähere Informationen im Kunstverein, Habsburgergasse 2

 

Mit meinen Schlussfolgerungen bin ich noch nicht ganz fertig, aber lesen Sie selbst:

 

 

Sich wieder mehr zuhören!

 

 

Zeit für Urlaub! Deshalb sind wir hier!

 

 

Revolution

 

 

Zeit für ein Mettbrötchen

 

Nun, ich sehe, dass ich die Aktion so lange wiederholen sollte, bis ein einigermaßen represantatives Ergebnis zu Tage kommt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Nike (Sonntag, 23 Juni 2019 18:30)

    ...es ist definitiv Zeit, seine Mutter anzurufen!
    Lg *

  • #2

    Wolfgang Rill (Sonntag, 23 Juni 2019 20:11)

    Mehr kluge Sachbücher, Romane und Zeitungen lesen.